SS 2008 » Mathematik IV für Elektrotechnik / Mathematik III für Informatik
Prof. Dr. Kiehl

ÜbersichtÜbungenLösungenSkriptMatlabprogramme

Veranstalter

Name Raum Tel.
Prof. Dr. Martin KiehlS4|10 10023165
Dr. Sarah DrewesS4|10 1262887
Dr. Jan Carsten ZiemsS4|10 3670392

 

Aktuelles

Klausurergebnisse, Klausureinsicht Die Klausurergebnisse der Mathe 3 ET, Mathe 4 ET/ Mathe 3 Inf, sowie des Vordiploms Mathe B ET vom 18.03.2009 hängen ab sofort im Schaukasten neben S215/232 aus. Ort und Zeiteinteilung für die Klausureinsicht am Mittwoch 15.04.2009 hängen dort ebenfalls aus.

Sondersprechstunde: Freitag, 24.10.2008, bieten Sarah Drewes und J. Carsten Ziems um 14:30 Uhr in S215/233 eine Sondersprechstunde für diejenigen Studenten an, die eine mündliche Nachprüfung zu den Klausuren vom 17.09.2008 ablegen müssen.

Prüfungsergebnisse: Sei Donnerstag 09.10.2008 hängen die Ergebnisse der Modulprüfungen Mathematik III für ET, IV fü ET / III für Inf sowie des Vordiploms Mathematik B für ET vom 17.09.2008 im Schaukasten in S215 zwischen den Räumen 231 uns 232 aus.
Die Klausureinsicht findet am Freitag 17.10.2008 in S215/401 nach folgender Einteilung statt:
Einteilung nach Anfangsbuchstabe des Nachnames
A - G: 13:30 - 14:15 Uhr
H - P: 14:15 - 15:15 Uhr
R - Z: 15:15 - 16:00 Uhr
Bitte erscheinen Sie rechtzeitig!

Nachprüfungen: Nachprüfungskandidaten mit Prüfer Prof. Farwig oder Prof. Kiehl oder Prof. Roch melden sich bitte ab Dienstag, den 14.10.2008 im Sekretäriat bei Frau Tabbert/Frau Herdler in Zimmer S215/403 (4.Stock), um einen Termin zu vereinbaren. Die mündlichen Nachprüfungen finden am 27./ 28. / 29. 10.2008 statt.
Nachprüfungskandidaten mit Prüfer Prof. Ulbrich entnehmen den Termin für die mündliche Nachprüfung bitte dem Aushang im Schaukasten in S215 zwischen den Räumen 231 uns 232. Diese Prüfungen finden am 17.11.2008 statt.

Klausursprechstunden: In den Semsterferien bieten wir zu folgenden Terminen Sprechstunden an:
Neuer Termin: Donnerstag, der 11.09.2008, von 15-16:30 Uhr in Raum S215/ 233.
Mittwoch, 13.08., 11:40 - 13:20 Uhr,
Donnerstag, 14.08., 11:40 - 13:20 Uhr,
Montag, 25.08., 11:40 - 13:20 Uhr und 14:25 - 16:05 Uhr,
Dienstag, 26.08., 11:40 - 13:20 Uhr und 14:25 - 16:05 Uhr.
Die Sprechstunden finden in Raum S215|415 oder 417 statt.

Hier können Sie sich die Ergebnisse der Vorlesungsumfrage ansehen: Ergebnisse der Vorlesungsevaluation

Prüfungen:
IST-Studenten, die sich für 'Mathematik B' angemeldet haben, jedoch nur den 'Mathematik IV'-Teil mitschreiben müssen, senden per Email eine kurze Mitteilung an Frau Drewes und melden sich am Tag der Klausur ggf. vor Klausurbeginn bei der Aufsicht.

Saaleinteilung:
Informationen zu Terminen, Räumen und Hilfsmitteln von Modul-und Vordiplomsprfüfungen finden Sie hier
Beachten Sie die zugelassenen Hilfsmittel und finden Sie sich bitte rechtzeitig in dem Ihnen zugeteilten Saal ein.

Die Studierenden des Bsc. bzw Master of Education, die sich für die Modulprüfung Mathematik 4 für ETiT angemeldet haben, schreiben diese Klausur am 17.09.2008 von 11:00 - 12:30 Uhr in Raum S311/0012.

Die Studierenden der Informatik, die sich für die Numerik-Scheinklausur angemeldet haben, schreiben am 17.09.2008, von 11-12 Uhr in Raum S206/30.

Zugelassene Hilfsmittel:
Vordiplom Mathematik B für ETiT, EPE, iKT, iST: 6 handbschriebene DIN A4 Seiten, einfache Taschenrechner
Modulprüfung Mathematik III für Inf.Bsc / Modulprüfung Numerik u. Statistik für M.Edu/ Mathematik IV für iST:
4 handbeschriebene DIN A4 Seiten, einfache Taschenrechner

Einfache Taschenrechner sind nicht programmierbare Taschenrechner, die nicht symbolisch rechnen können und keine Graphen,Plots anzeigen können.

Eine Seite ist ein einseitig beschriebenes Blatt!

Alte Klausuren: Sie finden alte Klausuren im LZM (S215/244) in den Ordnern VD Mathe f. Inf/WInf (9) bzw. Vordiplom Mathe B f. ET (11). Die alten Klausuren sind neben den Übungsaufgaben eine gute Vorbereitung auf die anstehende Prüfung.

Übungen:
Die erste Gruppenübung findet am Mittwoch, den 09.04.2008 statt. In den Gruppenübungen werden Übungsblätter ausgegeben. Es gibt Übungsaufgaben, die während der Übung in Gruppen bearbeitet werden sollen und Hausaufgaben, die in der darauffolgenden Übung beim Übungsleiter abgegeben werden sollten. Die Hausaufgaben werden korrigiert und eine Woche später vom Übungsleiter zurückgegeben.
Wir empfehlen die regelmässige und aktive Teilnahme an den Übungen sowie die wöchentliche Bearbeitung der Hausübungen. Beides steht in signifikantem Zusammenhang zu den Ergebnissen der Semestral-, Modul- und Vordiplomprüfungen.

Programmieraufgaben:
Alle auf den Übungsblättern gestellten Programmieraufgaben können in einer Programmiersprache Ihrer Wahl bearbeitet werden. Die Lösungshinweise werden in Matlab erstellt. Wenn Sie die Möglichkeit haben, empfehlen wir Ihnen die Bearbeitung der Aufgaben mit Matlab. Unter folgenden Links finden Sie Matlabdokumentationen im Internet: http://www1.uni-hamburg.de/W.Wiedl/Skripte/Matlab/
http://homepages.fh-regensburg.de/~wah39067/
http://www-m3.mathematik.tu-muenchen.de/m3/ftp/matlab.ps
Falls Sie keinen Zugang zu Matlab haben, können Sie stattdessen auch die frei verfügbare Software Octave verwenden. Hinweise zu Download, Installation und eine Dokumentation finden Sie unter dem Link http://www.gnu.org/software/octave/. Die hier zur Verfügung gestellten Matlab-Programme sollten damit ebenfalls getestet werden können.
Die Programmieraufgaben werden nicht korrigiert, wir geben jedoch immer Beispiele aus den Übungen an, mit denen Sie Ihre Programme selbst einfach testen können. Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne in unseren Sprechstunden zur Verfügung.

Übungsblätter: Das Übungsblatt für die Übungen am Mittwoch kann jeweils ab spätestens Dienstag hier auf der Webseite herunterladen werden und liegt im Regal neben Raum K211(zwischen Lasten- und Personenaufzug) im 2.Stock des Mathematikgebäudes aus.

Sprechstunden:
Neben den Sprechstunden der Tutoren und Assistenten finden Sie ausserdem Beratung durch wissenschaftliche Mitarbeiter des Fachbereichs Mathematik im Lernzentrum Mathematik (LZM) in Raum S215/244. Insbesondere zu folgenden Zeiten können Sie dort mit kompetenter Beratung in Numerik und Statistik rechnen:
Montag, 10:40 - 11:30 Uhr, S. Bundfuss
Montag, 12:30 - 13:25 Uhr, K. Debrabant
Montag, 15:15 - 16:05 Uhr, A. Peter bzw. C. Schönberger
Dienstag, 8:50 - 9:45 Uhr, A. Rössler
Dienstag, 14:20 - 15:15 Uhr, C. Ziems
Mittwoch, 10:40 - 11:30 Uhr, Prof. K. v. Finckenstein
Mittwoch, 13:25 - 14:20 Uhr, B. Debrabant
Donnerstag, 13:25 - 14:20 Uhr, S. Drewes

Skript:
Das Skript von Prof. Dr. S. Ulbrich, an dem sich die Vorlesung orientiert, kann unter dem Menüpunkt Skript heruntergeladen werden

 

Aktuelles

Ordnungen, Formulare, etc.

Dokumente wie Prüfungsplan-formulare, Studien- und Prüfungspläne oder Modulhandbücher finden Sie im Downloadbereich

Sabine Bartsch
Iryna Bysaha
Meike Mühlhäußer
Alexandra Neutsch
Bettina Plutz (in Elternzeit)

Sprechzeiten:
Mo13:30-15:30
Mi, Do10:30-12:30

studienbuero(at)mathematik.tu-darmstadt.de

Studienberatung

Dr.-Ing. Cornelia Seeberg

Sprechzeiten:
Mo13:30-15:00
Mi10:30-12:00

Die Sprechstunden finden in Raum S2|15 241 statt. Es ist keine Terminvereinbarung notwendig.

Weitere Fragen bitte per Mail an:

studienberatung(at)mathematik.tu-darmstadt.de

 

 

A A A | Print Drucken | Impressum Impressum | Contact Kontakt
    zum Seitenanfangzum Seitenanfang