Veranstaltungskalender

Mi, 10.01.2018, 17:15
Vom Fragen und vom Staunen in der Mathematik
Mathematisches Kolloquium

Referent: Prof. Dr. Norbert Hungerbühler, ETH Zürich
Raum: S2|14 /24

Zuvor findet um 16:45 Uhr die Teerunde in Raum 244 des Mathematikgebäudes (S2/15), Schlossgartenstaße 7, statt.

Lernenden aller Schulstufen, von der Primar- bis zur Hochschule, stellt sich die Mathematik oftmals als starres, fertiges Lehrgebäude dar, das bereits alle Fragen und Antworten abgearbeitet hat. Die Mathematik ist jedoch eine zutiefst fragende Wissenschaft. So waren es in der Geschichte der Mathematik immer wieder einfache aber eben tiefe Fragen, welche das Fach einen entscheidenden Schritt vorangebracht haben. In der Schule und im Studium werden die Fragen jedoch in der Regel von der Lehrkraft einfach vorgegeben. Echte mathematische Fragen stellen sich die Lernenden daher kaum je selber. Im Gegensatz zum Problemlösen wird in der Ausbildung die Fähigkeit, selber kreative, interessante Fragen zu entwickeln, wenig oder gar nicht geübt. Dies ist ein schmerzliches Defizit, denn erst die Fragen machen die Mathematik lebendig und interessant.

 


Kontakt

Fachbereich Mathematik
Technische Universität Darmstadt

Schlossgartenstraße 7
64289 Darmstadt

A A A | Print Drucken | Impressum Impressum | Contact Kontakt
    zum Seitenanfangzum Seitenanfang