Vorgezogene Masterleistungen

Um den Übergang von Bachelor- zu Masterstudium zu erleichtern, können Sie während Ihres Bachelorstudiums bis zu 30CP an Leistungen für Ihr anschließendes Masterstudium vorziehen. Eine Prüfung, die als vorgezogene Masterleistung abgelegt wurde, wird nach Wechsel in den Master genauso behandelt, als wäre sie im Master abgelegt worden (https://www3.mathematik.tu-darmstadt.de/index.php?id=2546).

Fall 1: Module, die im Master in den Ergänzungsbereich eingehen, können und sollen über den Bachelor-Wahlpflicht-Bereich (insbesondere Bereich A, B, C, D) angemeldet werden. Im Zeungisantrag für den Bachelor wird dann angegeben, welche Module in den Bachelor eingehen und welche in den Master übernommen werden.

Fall 2: Alle anderen Module (z. B. Nebenfach, math. Vertiefung und Studium Generale) müssen über den Bereich "Vorgezogenen Masterleistungen" angemeldet werden.

Die Anmeldung von vorgezogenen Masterleistungen setzt einen genehmigten (Bachelor- und) Master-Prüfungsplan voraus.

 

 

Aktuelles

Achtung: Vom 23.10.2017 bis 25.10.2017 ist das Studienbüro wegen Semestervorbereitung geschlossen! Die Sprechstunden entfallen!


Ordnungen, Formulare, etc.

Dokumente wie Prüfungsplan-formulare, Studien- und Prüfungspläne oder Modulhandbücher finden Sie im Downloadbereich

Sabine Bartsch
Iryna Bysaha
Meike Mühlhäußer
Alexandra Neutsch
Bettina Plutz (in Elternzeit)

Sprechzeiten:
Mo13:30-15:30
Mi, Do10:30-12:30

studienbuero(at)mathematik.tu-darmstadt.de

Studienberatung

 Albrun Knof

Sprechzeiten:
Mo13:30-15:00
Mi10:30-12:00

Die Sprechstunden finden in Raum S2|15 241 statt. Es ist keine Terminvereinbarung notwendig.

Weitere Fragen bitte per Mail an:

studienberatung(at)mathematik.tu-darmstadt.de

 

 

A A A | Print Drucken | Impressum Impressum | Contact Kontakt
    zum Seitenanfangzum Seitenanfang