Schülerinnen- und Schülernachmittag zur Mathematik

Mathematik ist eine Schlüsselwissenschaft des 21. Jahrhunderts. Ohne sie ist die Gegenwart kaum vorstellbar - unbemerkt steckt sie in fast allen technischen Errungenschaften, vom MP3-Spieler über die Computer-Tomographie bis hin zum Global Positioning System (GPS).

Der Fachbereich Mathematik der Technischen Universität Darmstadt führt regelmäßig Schülerinnen- und Schülernachmittage zur Mathematik durch, die Schülerinnen und Schülern (ab Klassenstufe 10) einen Einblick in die Vielfalt der modernen Mathematik liefern. Dabei werden insbesondere einige aktuelle Forschungsbereiche der Mathematik leicht verständlich vorgestellt.

Am Donnerstag, 27. September 2018 findet der 9. Darmstädter Schülerinnen- und Schülernachmittag statt. Hochschulstraße 6, 64289 Darmstadt. Gebäude: S2|06, Raum 30

Folgendes Programm ist geplant:

15:15 - 15:20 Uhr Begrüßung

15:20 - 15:40 Uhr Prof. Dr. Volker Betz
Das Rätsel der 100 Gefangenen.

15:45 - 16:05 Uhr Prof. Dr. Martin Kiehl
Wie gewinnt man eine Goldmedaille im Skifliegen?
Parameteroptimierung in dynamischen Systemen.

16:05 - 16:20 Uhr Pause

16:20 - 16:40 Uhr Prof. Dr. Robert Haller-Dintelmann
Endlos summieren.

16:45 - 17:05 Uhr Prof. Dr. Michael Kohler
So lügt man mit Statistik!

17:05 - 17:15 Uhr Schlusswort

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 


Kontakt

Fachbereich Mathematik
Technische Universität Darmstadt

Schlossgartenstraße 7
64289 Darmstadt

A A A | Print Drucken | Impressum Impressum | Contact Kontakt
    zum Seitenanfangzum Seitenanfang