DFG-Projekt: Unendlich-dimensionale Lie-Algebren in der Stringtheorie

Kurzbeschreibung des Projekts

Affine Kac-Moody Algebren sind Affinisierungen der endlich-dimensionalen einfachen Lie-Algebren. Sie haben vielfältige Anwendungen in der Mathematik und Physik, beispielsweise in der Geometrie und Stringtheorie. Es hat sich herausgestellt, dass es eine weitere Klasse unendlich-dimensionaler Lie-Algebren gibt, die ähnlich schöne Eigenschaften hat. Dies sind die verallgemeinerten Kac-Moody-Algebren, deren Nennerfunktionen automorphe Formen singulären Gewichts auf orthogonalen Gruppen sind. Diese Lie-Algebren lassen sich klassifizieren. Sie beschreiben vermutlich bosonische Strings, die sich auf geeigneten Orbifolds bewegen. Das Ziel dieses Projekts ist, diese Aussage zu beweisen.

Projektleitung

Wissenschaftliche Mitarbeiter

Adresse

Fachbereich Mathematik
Technische Universität Darmstadt

Gebäude S2|15
Schloßgartenstr. 7
64289 Darmstadt

 

Sekretariat

Raum: S2|15 K414
algebra@mathematik...

Tanja Douglas
 +49 6151 / 16-22461
Ute Fahrholz
 +49 6151 / 16-22460

« Dezember 2017 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
48 1 2 3
49 4 5 6 7 8 9 10
50 11 12 13 14 15 16 17
51 18 19 20 21 22 23 24
52 25 26 27 28 29 30 31
A A A | Print Drucken | Impressum Impressum | Contact Kontakt
    zum Seitenanfangzum Seitenanfang